Weiterbildungsjahr Schamanismus

Image

WEITERBILDUNG SCHAMANISMUS

Schamanismus für Mensch und Tier 

Schamaninnen und Schamanen haben immer die vollständige Wiederherstellung zum Ziel. Schamanismus ist eine traditionelle und die älteste, weltweit bekannte Methode zur Heilung der Seele, bei der es immer um die Ganzheit des Menschen und der Tiere geht.

Im schamanischen Weltbild geht man davon aus, dass alles lebt und/oder belebt ist, was heisst, dass die Schöpferkraft, der Odem, der innere Geist des Lebens in allen Formen existiert.

Mehr Informationen
Deshalb wird jede Existenzform, sei es als Mensch, Pflanze, Tier oder Stein mit besonderem Respekt behandelt. Denn dadurch, dass der innere Geist des Lebens überall derselbe ist, ist alles mit allem verbunden.

Schaman/in

Viele begeisterte Abgänger des Schamanenjahreskurs besuchen unser Weiterbildungsjahr. Dieses gilt als Vertiefung des Fachwissens des ersten Jahres, begleitet mit neuen Themen wie:

Heilen mit dem Engel der Seele

Jeder Mensch hat einen Geburtsengel. Es ist nicht unser Schutzengel, der uns auch seit der Geburt begleitet, sondern der Engel der Seele. Er hilft uns auch immer wieder bei schweren Lebenskrisen oder Krankheiten. An diesem Modul werden wir lernen bewusst mit ihm zusammen zu arbeiten.

Systemischer Schamanismus

Schamanismus und Familienstellen. Das sind die Themen dieses Vertiefungsmoduls. Das Schamanische Familienstellen des ersten Jahres wird vertieft und erweitert.

Medizinrad

Das Medizinrad ist ein wichtiges Werkzeug in der heutigen Zeit. Indem wir mit dem Medizinrad lernen, lernen wir über uns und das Universum und können lebensspendende Veränderungen herbeiführen.

Das Medizinrad ist die geniale Form, um individuelle Wahrheiten und die Schlüssellehren zusammen zu bringen. Das führt uns nicht zu Sternen, sondern bringt uns auf und in die Erde. Wir werden verschiedene Medizinrade kennenlernen.

Tarot und Schamanismus

Sieht man die Tarotkarten genau an, erkennt man, dass diese Bilder sehr viel mit Schamanismus zu tun haben. Diese schamanische Verbindung werden wir an diesem Vertiefungsmodul bearbeiten.

Rückführungen

Es gibt eine schamanische Aussage: «Jeder Schamane, jede Schamanin sollte alle ihre Vorleben kennen.» Wir begeben uns auf die wichtigste Reise, eines unserer Vorleben, bearbeiten eventuelle Probleme die in unser heutiges Leben fliessen und lernen uns dadurch besser kennen.

Runen und Schamanismus

Wir lernen die Ältere Futhark kennen, welche aus 24 Zeichen besteht. In diesen 24 Zeichen ist das gesamte Universum wiedergegeben. Jede Einzelne erhält einen ganzen Schatz an Weisheiten über das Leben. Die Entstehung der Runen ist eine zutiefst schamanische, visionäre Geschichte, die ausserdem andeutet, dass die Runen älter sind als in sämtlichen Büchern beschrieben. Es wird erzählt, dass der «ultimative» Schamane/Schamanengott Odin sich selbst verletzt und unter Schlaf- und Nahrungsentzug in einem Baum hängt, um in Trace und Vision die Weisheit der Runen zu erlernen. Dies ist auch in den Tarotkarten wieder zu finden.

Schamanismus und Coaching

Ein schamanisches Coaching ist sehr umfassend und erfasst sämtliche Ebene unseres Bewusstseins. Durch das schamanische Coaching lernen wir uns kennen und wissen genau wohin unser Weg gehen soll, beziehungsweise gehen darf.

Schamanismus und Hexerei

Was ist der Unterschied zwischen Schamanismus und Hexerei? Sie erhalten an diesem Vertiefungsmodul die Antwort.

Schamanische Kinesiologie

«Alle Antworten auf alle Fragen liegen in mir. Wenn ich still werde und in mich selbst hineinlausche, höre ich sie.» Unser Körper bzw. unsere Zellen sind Informationsträger von Ereignissen, Gefühlen, Glaubens- und Verhaltensmustern. Alles Bewusste wie auch Unbewusste ist in unserem Körper wie in einem grossen Computer gespeichert. Via Muskeltest können wir blockierende Themen erkennen und über schamanische Praktiken ausgleichen.

Erfolgreich im Betrieb und bei der Arbeit mit Schamanismus

Wir alle wünschen uns ein erfüllendes und erfolgreiches Arbeitsleben. Falls das nicht der Fall ist! Durch schamanische Arbeit können wir etwelche Blockaden erkennen und auflösen. 

Viele Teilnehmende, die dieses Vertiefungsjahr abgeschlossen haben, bestätigen, dass sie durch das vertiefende Wissen und die vielen Eigenerfahrungen mit den schamanischen Techniken in ihrem Leben viel mehr Sinn und Freude erleben dürfen.

10 Module à 2 Tage
DO/FR

Nächster Starttermin: 08./09. September 2022

SA/SO
 Ausgebucht

Wird nur im Präsenzunterricht durchgeführt.

Die Kosten für die Ausbildung «Schaman/in» an unserer Fachschule in Luzern betragen:

Schulkosten: CHF 4'000.–

Inbegriffen sind:
  • Hochwertiger Vor-Ort-Unterricht durch erfahrene Lehrpersonen
  • Skripte und E-Books
  • Verbrauchs- und Trainingsmaterial
  • Ein Netzwerk Gleichgesinnter durch den gemeinsamen Modulbesuch
  • Lehrgangsbestätigung und Diplom

Weitere Informationen

Ausbildung Schamanismus für Mensch und Tier

Diplom 

Weiterbildung Schaman/in


Schulkosten: CHF 4'000.–
(inkl. aller Unterlagen)

Prospekt als ePaper

Image

Schamanismus

Cookie-Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Für Details lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien.

logo
Bodenhof 7, 6014 Luzern
+41 (0)41 / 420 45 53

Telefonisch erreichbar von DI – FR:
Von 08:30 – 12:00 Uhr

Betriebsferien:
Sommer
25. Juli – 07. August 2022
Winter
24. Dez. 2022 – 02. Januar 2023

Folgend Sie uns: