Psychozonenmassage

Image

AUSBILDUNG PSYCHOZONENMASSAGE

Bei der Psychozonenmassage handelt es sich um eine spezielle Form der Fussreflexzonen-Massage 

Die Technik der Psychozonmassage geht auf den chinesischen Arzt Yen Chia-kan zurück. Er ging der Frage nach, ob und auf welche Weise psychisch bedingte Beschwerden wie beispielsweise Nervosität, Angst, Stress, Schlafstörungen und Depressionen mithilfe der Fussreflexzonen-Massage behandelt werden können.

Nach langjähriger Forschung entstand eine spezielle Form der Fussreflexzonen-Massage, die sich vor allem zur Behandlung von psychischen Störungen und Suchterkrankungen eignet.

Mehr Informationen
Im Verlauf seiner Untersuchungen fand Yen Chia-kan heraus, dass in den Füssen mehrere Energiebahnen verlaufen. Diese Energiebahnen stehen an bestimmten Energiepunkten, den sogenannten Psychozonen, miteinander in Verbindung.

Durch die Psychozonmassage wird der Energiefluss «Geist und Seele» besonders angeregt und verstärkt. Körper, Geist und Seele, kurz gesagt der Mensch als Ganzes, werden in die Psychozonmassage einbezogen. Dies hat zur Folge, dass Körper, Geist und Seele sozusagen «gereinigt» und in ihrer Funktion im positiven Sinne gefördert werden. Somit werden körpereigene Kräfte freigelegt, die es dem betroffenen Menschen ermöglichen, seinen Willen zu verstärken und vermehrt durchzusetzen. Ausserdem wird durch die Psychozonmassage die Ausscheidung von Gift und Schadstoffen gesteigert. Gleichzeitig wird die Durchblutung im gesamten Organismus entscheidend verbessert. Der ganze Mensch erlangt so nach und nach wieder sein natürliches und harmonisches Gleichgewicht.

Psychozon-Therapie hilft bei: Ess-, Alkohol-, Nikotinlust/sucht, Tablettenmissbrauch, Schlafstörungen, Depressive Neigungen, Nervosität/Stress, Unsicherheit/Hemmungen, Kontaktschwierigkeiten, Konzentrationsmangel, Angstzuständen, körperlichen und psychischen Schwächezuständen, klimaterischen Beschwerden, Prüfungsangst.

Psychozonenmassage und Metamorphose

Dieser Kurs ist in 2 Modulen aufgebaut.
  • Modul 1: lernen Sie die Grundkenntnisse der Psychozon kennen. Diese können Sie für sich selbst und ihre Familie anwenden.
  • Modul 2: richtet sich nach den EMR-Richtlinien, um die Krankenkassenanerkennung zu erreichen.
Nach dem Selbststudium und der Teilnahme am Unterricht, des Skripts inklusive zusätzlich aufgeteilter Dokumente und der eigenen Notizen verfügen Sie über Kenntnisse und Fähigkeiten, die es Ihnen ermöglichen, die folgenden Lernziele zu erreichen:
  • führen selbstständig eine Psychozonmassage und Metamorphose durch.
  • kennen die Namen der Regenerationspunkte, Antistresspunkte und Entgiftungspunkte, die einen Hinweis darauf geben, welche Wirkung die Massage des jeweiligen Punktes hat.
Dieses Modul ist ein Teil der Ausbildung Naturheilpraktik TEN und kann auch einzeln gebucht werden. Sie erhalten ein Zertifikat.

1 Jahr

folgt

Die Kosten für die Ausbildung «Psychozonmassage» an unserer Fachschule in Luzern betragen:

Einschreibegebühr: CHF 400.–
Schulgeld: CHF 3120.– (ohne Krankenkassenanerkennung)


Inbegriffen sind:
  • Hochwertiger Vor-Ort-Unterricht durch erfahrene Lehrpersonen
  • Skripte und E-Books
  • Verbrauchs- und Trainingsmaterial
  • Interne Prüfungsgebühren
  • Ein Netzwerk Gleichgesinnter durch den gemeinsamen Modulbesuch
  • Lehrgangsbestätigung und Diplom

Weitere Informationen

Keine
Diplom Psychozonmassage

Psychozonenmassage


Einschreibegebühr: CHF 400.–
Schuldgeld: CHF 3120.–
(inkl. aller Unterlagen und Prüfungsgebühr)

Cookie-Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Für Details lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien.

logo
Bodenhof 7, 6014 Luzern
+41 (0)41 / 420 45 53

Telefonisch erreichbar von DI – FR:
Von 08:30 – 12:00 Uhr

Betriebsferien:
Sommer
25. Juli – 07. August 2022
Winter
24. Dez. 2022 – 02. Januar 2023

Folgend Sie uns: