Familienstellen

Image

AUSBILDUNG FAMILIENSTELLER/IN

Verborgenes aufdecken und klären 

Wir bieten eine spannende 1,5-jährige Ausbildung als Familiensteller/in sowie als Begleiterin/Begleiter im Coaching an. Mit dieser Ausbildung entführen wir Sie in die Welt der systemischen Beratung nach Bert Hellinger.

Diese Ausbildung im Familienstellen ist gleichzeitig ein Bildungsgang zum systemisch, ressourciven Coaching.

Familienstellen / Systemisches Coaching

Mit dieser Ausbildung entführen wir Sie in die Welt der Systemischen Beratung nach Bert Hellinger.

 

Diese Arbeit hilft uns die Rätsel der eigenen Seele zu entschlüsseln. Warum kommen wir in bestimmten Lebenssituationen nicht weiter? Warum passieren uns immer wieder die gleichen Dinge und warum fallen wir auf die immer selben negativen Mechanismen herein? Die missglückte Liebe, die verlorene Kindheit - warum müssen ausgerechnet wir darunter leiden? Negative Muster in der Familie entstehen oft lange vor unserer Zeit. Die Erlebnisse der Eltern und Ahnen haben sich zu Schemen und Abläufen verdichtet,  die sich wiederum auf unsere Erziehung, Muster und Prägungen ausgewirkt haben.

 

Sie lernen wie Sie Menschen einfühlsam an die Lösung ihrer Probleme heranführen. Familienstellen öffnet uns die Augen für Antworten auf die Fragen unserer Seele, die so oft auf der Hand liegen.

 

Sie erwerben in 14 Ausbildungsmodulen professionelles Wissen und fundierte praktische Fähigkeiten in ganzheitlichen und methodischen Arbeitsweise von Familienstellen und Coaching. Mit dem fundierten Unterrichtskonzept erreichen Sie schnell eine hohe eigene Fachkompetenz.

 

Nach ihrem Ausbildungs-Abschluss können Sie professionell mit den Strukturen dieser Methode arbeiten. Weitere Details ersehen Sie in unserer E-Broschüre.

1,5 Jahre
Nächster Einstiegstermin: 31. August 2022


Seminarzeiten:
14. Module à 3 Tage / 273 Stunden (je 09.00 - 17.00 Uhr), über ca. 1,5 Jahre verteilt.

Eigenstudium, Diplomarbeit und Lerngruppen:
ca. 50 - 70 Stunden

Viermalige Übungsgruppen-Treffen zwischen den Modulen vertiefen die Ausbildungsinhalte.


Wird nur im Präsenzunterricht durchgeführt.


Die Kosten für die Ausbildung «Familiensteller/in» an unserer Fachschule in Luzern betragen:

Einschreibegebühr: CHF 400.–
Schulkosten: CHF 8400.–

Diplomarbeit: CHF 300.-


Weitere Informationen

Keine
Diplom als professioneller Familiensteller/in und systemischer Coach/Berater Medicus Schule

Familiensteller/in


Einschreibegebühr: CHF 400.–
Schulkosten: CHF 8400.–
(inkl. aller Unterlagen)

Diplomarbeit: CHF 300.-

Prospekt als ePaper

Image

Familienstellen

Cookie-Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Für Details lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien.

logo
Bodenhof 7, 6014 Luzern
+41 (0)41 / 420 45 53

Telefonisch erreichbar von DI – FR:
Von 08:30 – 12:00 Uhr

Betriebsferien:
Sommer
25. Juli – 07. August 2022
Winter
24. Dez. 2022 – 02. Januar 2023

Folgend Sie uns: